betrifft – Heilen mit Hypnose

Hypnose titel

Heilen mit Hypnose – ist das überhaupt möglich? Und wie funktioniert das? Welche Macht haben dabei wachgerufene, innere Bilder? Was geschieht während einer Hypnose? Verliert man in der Trance die Kontrolle über das eigene Handeln? Die Angst vor dem eigenen Kontrollverlust ist weit verbreitet, weil jeder die Fernsehbilder von Show-Hypnosen kennt. Ist Hypnotherapie ein seriöses Heilverfahren? Karin Guse sucht in ihrem Film nach Antworten. Ihre Anlaufstelle ist das Heidelberger Milton-Erickson-Institut, das sehr aktiv dabei ist, die sogenannte »Hypnotherapie« in Deutschland zu etablieren. Der Leiter des Instituts, Gunther Schmidt, gilt als einer der erfahrensten Hypnotherapeuten in Deutschland.

 

Der Film begleitet zwei Frauen durch den Prozess einer Therapie mittels Hypnose. Eine von ihnen, Pinar M., hat eine schwere Allergie, verbunden mit hochgradigem Asthma. Schulmedizinisch hat der Zahnärztin bisher nichts geholfen. Ihre Symptome lindert sie mit starkem Kortisonspray und Tabletten. Seit einem akuten Lungenversagen, bei dem sie fast gestorben wäre, hat sie zudem noch große Angst zu ersticken. Kann Gunther Schmidt sie mit Hilfe der Hypnotherapie von ihrer Todesangst und der Allergie befreien?? Christine Sch. leidet seit fast 20 Jahren an Magersucht und Bulimie. Vor einigen Jahren kam die Alkoholsucht dazu. Nach vielen erfolglosen Therapieversuchen setzt die 34-Jährige jetzt ihre Hoffnung in die Hypnotherapie.


Wie arbeitet Gunther Schmidt? Welche Lösungsversuche bietet er den Frauen an? Wo stehen sie am Ende der Therapie? Karin Guse begibt sich auf eine interessante Reise und hat auch den Mut zum Selbstversuch.


Ein Film von Karin Guse

buch, regie

Karin Guse


kamera

Stefanie Vier

Bettina Lichtenauer

Rolf Ploch


schnitt

Niko Zakarias


sprecherin

Hansi Jochmann